Vom Anschauen Zunehmen

Wer kennt das nicht? In der Weihnachtszeit lauern an jeder Ecke Gedecke!  Die Menschen spekulatiusieren darüber, wann der erste Eischnee fällt. Der Asphalt wird mit Dominosteinen gepflastert bis die Sonne untergeht und die Zimtsterne funkelnd am Himmel neben dem Vanillekipferl verduften.

Alleine vom Betreten dieser Welt und davon, dass ich sie bestaune, nehme ich zu. Wem geht es auch so? Damit ich mich nicht einsam mit diesem Dilemma fühle, habe ich es therapeutisch in einem Text verarbeitet:

IMG_2208 - Kopie

Advokat Udo aß Avocado.

Advokat Käthe platzten die Nähte.

 

PS: Früher war wirklich mehr Lametta!

Advertisements

7 Gedanken zu “Vom Anschauen Zunehmen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s